29.04.2016

Vogelbeobachtung und Filmpremiere zum Weltzugvogeltag

Vogelkiek mit den Nationalpark-Rangern am 8. Mai – Uraufführung des neuen Zugvogelfilms am 10. Mai
Nationalpark-Ranger bei der Vogelbeobachtung. Foto: Nationalparkverwaltung

Nationalpark-Ranger bei der Vogelbeobachtung. Foto: Nationalparkverwaltung

Seit 2006 ist jedes zweite Wochenende im Mai weltweit dem besonderen Schutz der Zugvögel und ihrer Lebensräume gewidmet. Entlang der Zugrouten der Vögel sind diese Lebensräume durch menschliche Einflussnahme zunehmend gefährdet. Um Wege aufzuzeigen, die verbliebenen Räume zukünftig erfolgreich zu schützen, werden anlässlich des Weltzugvogeltages (World Migratory Bird Day) Vorträge, Vogelbeobachtungen und andere Veranstaltungen für die Öffentlichkeit organisiert.

Anlässlich des 30jährigen Nationalpark-Jubiläums gibt es in diesem Jahr im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer gleich mehrere Angebote zum Weltzugvogeltag.

Am 8. Mai laden die Nationalpark-Ranger auf Langeoog, in Neßmersiel, in der Wesermarsch und an der Wurster Küste zur Zugvogelbeobachtung vor Ort ein. Auf Wangerooge wird das Bird-Watching vom Nationalpark-Haus und dem Mellumrat organisiert.

Am 10. Mai lädt die Nationalparkverwaltung in Wilhelmshaven zur Uraufführung des neuen Films „Ein Vogeljahr im Weltnaturerbe Wattenmeer“ ein. Ein Jahr lang hat der Vareler Filmemacher Dieter Harms, im Auftrag und unter fachlicher Begleitung der Nationalparkverwaltung, die Vogelwelt im niedersächsischen Wattenmeer mit ihren jahreszeitlich wechselnden Aktivitäten in bewegten und bewegenden Bildern eingefangen. Die Filmmusik wurde vom Trio DreyBartLang eingespielt. Die öffentliche Filmpremiere findet im Wattenmeer Besucherzentrum Wilhelmshaven statt und beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. Zur Begrüßung gibt Nationalpark-Leiter Peter Südbeck einen Einblick in Entstehung und Zielsetzung des Films. Nach der Vorführung besteht die Möglichkeit zu Diskussion und Gesprächen mit dem Filmemacher und anderen Beteiligten, dazu gibt es Livemusik von DreyBartLang.

Die Beobachtungsangebote und der Film bieten gleichzeitig einen Vorgeschmack auf die 8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer, die vom 8. bis zum 16. Oktober stattfinden. Weitere Infos unter www.zugvogeltage.de.

Termine:

Vogelbeobachtung am 8. Mai

Langeoog: Ranger Jochen Runar, Hütte am Osterhook, 10-14 Uhr

Neßmersiel: Ranger Onno K. Gent und Simon Potthast, Vogelbeobachtungsturm am Speicherbecken, 10-15 Uhr

Wesermarsch: Rangerin Susanne Koschel mit einem Kollegen, Beobachtungshütte Langwarder Groden, 13-17 Uhr

Wurster Küste: Ranger Frank Penner mit einer Kollegin, südlich vom Campingplatz Cappel-Neufeld am Deich, 13-17 Uhr

Wangerooge: Silke Schmidt, Annika Hartmann und Jan Ulber,  12 - 16 Uhr, an der "Jever-Plattform" in den Ostdünen

Uraufführung „Ein Vogeljahr im Weltnaturerbe Wattenmeer“ am 10. Mai: 
Wilhelmshaven, Wattenmeer Besucherzentrum, 19 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Rangerin Susanne Koschel (links) im Einsatz. Foto: Nationalparkverwaltung

25.07.2017 Ranger Anlässlich des Weltrangertages am 31. Juli stellen die Rangerinnen und Ranger im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer ihre Arbeit vor. Auch in Erinnerung an ihre Kolleginnen und Kollegen, die weltweit unter oftmals gefährlichen Bedingungen diese wertvolle Arbeit leisten. mehr »
Nationalpark-Schule Gymnasium Marne  hat gewonnen

Von der Nationalpark-Schule Gymnasium Marne wurden gleich zwei Beiträge ausgezeichnet, und zwar in der Altersstufe 5. bis 8. Klasse mit dem 1. Platz für die Klasse 6a und dem 3. Platz für die Klasse 6c | Foto © EUCC

18.07.2017 Nationalpark-Schule, Auszeichnungen, Schule Umweltminister Robert Habeck ehrt die Preisträger des schleswig-holsteinischen Multimedia-Wettbewerbes „Spiel mal Meer!“ mehr »

Besucherinnen erkunden den neuen Salzwiesen-Lehrpfad auf Nordstrand | © E. Koop / LKN.SH

13.07.2017 Auf Nordstrand blühen die Salzwiesen – und ein Lehrpfad bringt Interessierten jetzt diesen einzigartigen Lebensraum näher. mehr »

Kegelrobben auf der Kachelotplate. Foto: Richard Czeck/NLPV.

07.07.2017 Kegelrobben, Kegelrobbenzählung Die Kegelrobbenstände im Weltnaturerbe Wattenmeer weisen nach wie vor ein stabiles Wachstum auf. Die Anzahl der Kegelrobbenjungen wuchs um 15 Prozent. mehr »
Sommerfest des Nationalpark-Zentrums Multimar Wattforum

Beim Sommerfest des Multimar Wattforums erwartet die Besucher drinnen und draußen ein buntes Mitmach-Programm, u. a. können von der Sonnenterrasse aus Vögel beobachtet werden | © Schnabler/LKN.SH

11.07.2017 Infozentrum, Multimar Wattforum, Veranstaltungen Am Sonntag, den 23. Juli 2017 lädt das Multimar Wattforum zum bunten Sommerfest ein. Zwischen 11 und 17 Uhr bietet das in Tönning gelegene Nationalpark-Zentrum ein interessantes und kreatives Programm für die ganze Familie. mehr »